Commit be7376ed authored by Peter Nerlich's avatar Peter Nerlich
Browse files

small corrections, typo fixes, informal you

parent 0849c327
\chapter*{Der Campus++}
\addcontentsline{toc}{chapter}{Der Campus++ \hspace*{.1cm} \keys{must read}}
Insgesamt ist unser Campus sehr übersichtlich und Kompakt.\\
Wo es in Zittau weiteläufige Rasenflächen zu überwinden und lange Hausfassaden zu passieren gilt, kommen wir in nullkommanichts von $A$ nach $B$.\\
Insgesamt ist unser Campus sehr übersichtlich und kompakt.\\
Wo es in Zittau weitläufige Rasenflächen zu überwinden und lange Hausfassaden zu passieren gilt, kommen wir hier in nullkommanichts von $A$ nach $B$.\\
Und das für nur den kleinen Preis von gelegentlichen Raumbelegungsschwierigkeiten!
\textit{(hier traurige Party-Tröte einfügen)}\\
Das SIB soll aber wohl bereits an Plänen zur Lösung des Platzproblems arbeiten.
......@@ -12,9 +12,9 @@ Das SIB soll aber wohl bereits an Plänen zur Lösung des Platzproblems arbeiten
\begin{multicols}{2}
\minisec{G I}
Meistens nur \textbf{Blue Box} genannt, beherbergt dieser (ehemals wirklich) blauer Kasten die Fakultät Sozialwissenschaften.
Hier gibt es zwei große Hörsäle und eine niedliche Aula.\\
Hier gibt es zwei mittelgroße Hörsäle und eine niedliche Aula.\\
Außerdem ist hier den einzigen Druckstandort in Görlitz, der in Farbe ausdruckt!
Gezahlt wird mit der Campuscard, die in das Lesegerät gesteckt und nach beendetem Vorgang durch die Betätigung der END-Taste Euch wieder herausgegeben wird.
Gezahlt wird mit der Campus Card, die in das Lesegerät gesteckt und dir nach beendetem Vorgang durch die Betätigung der END-Taste wieder herausgegeben wird.
\minisec{G II}
Haupt-Aufenthaltsort der Informatiker.
......@@ -22,7 +22,7 @@ Das SIB soll aber wohl bereits an Plänen zur Lösung des Platzproblems arbeiten
\minisec{G IV}
Jenseits des Parkplatzes findet sich das Gebäude der Fakultät Management und Kulturwissenschaften.
Hier werdet ihr vor allem für BWL und Recht (letzteres zumindest für die Wirtschaftsinformatiker) hinpilgern.\\
Hier wirst du vor allem für BWL und Recht (letzteres zumindest für die Wirtschaftsinformatiker) hinpilgern.\\
Das G IV beinhaltet eigentlich ausschließlich Seminarräume.\\
\vspace{2mm}
\noindent Und eine Grundschule.
......@@ -30,11 +30,11 @@ Das SIB soll aber wohl bereits an Plänen zur Lösung des Platzproblems arbeiten
\minisec{G V -- Mensa und Bibliothek}
Hier werdet ihr (nach dem G II) am öftesten einkehren.
Unsere niedliche \textbf{MiO} (Mensa im Osten) bietet euch Morgenkaffee, Snacks, Brötchen, und zwischen 11~und~14~Uhr auch ein Mittagsangebot.
Wenn nicht gerade etwaige Pandemien ein Essen im Raum unmöglich machen, könnt hier zu Stoßzeiten sogar einen Sitzplatz ergattern -- wenn ihr schnell seid.\\
Sollte euch das Mensa-Essen mal nicht zusagen, könnt ihr euch auf~\fancypageref{minisec:mensa-alternatives} Alternativen zurechtlegen.
Betrieben wird die Mensa wird nicht von der Hochschule selbst, sondern vom Studentenwerk Dresden.
Hier wirst du (nach dem G~II) am öftesten einkehren.
Unsere niedliche \textbf{MiO} (Mensa im Osten) bietet dir Morgenkaffee, Snacks, Brötchen, und zwischen 11~und~14~Uhr auch ein Mittagsangebot.
Wenn nicht gerade etwaige Pandemien ein Essen im Raum unmöglich machen, kannst du hier zu Stoßzeiten sogar einen Sitzplatz ergattern -- wenn du schnell bist.\\
Sollte dir das Mensa-Essen mal nicht zusagen, kannst du dich auf~\fancypageref{minisec:mensa-alternatives} Alternativen zurechtlegen.
Betrieben wird die Mensa wird nicht von der Hochschule selbst, sondern vom Studierendenwerk.
\newcommand{\tightspacing}{
\setlength{\itemsep}{0mm}
......@@ -127,28 +127,28 @@ Mit diversen Sportgeräten kann sich hier körperlich betätigt werden.
\vspace{-.7cm}
\end{wrapfigure}
Die Maus ist der Studierendenclub in Görlitz und damit Anlaufpunkt für sämtliche sozialen Ereignisse abseits der Lehrveranstaltungen.
Dort habt ihr die Möglichkeit bei Barabenden und Partys dem Uni Alltag zu entkommen.\\
Die Maus ist der Studierendenclub in Görlitz und damit Anlaufpunkt für die meisten sozialen Ereignisse abseits der Lehrveranstaltungen.
Dort hast du die Möglichkeit bei Barabenden und Partys dem Uni Alltag zu entkommen.\\
Ganz egal, ob du an dem Genuss alkoholischer Getränke interessiert bist oder dich lieber für ein Runde Billiard oder Tischtennis begeistern kannst --
Die Maus ist ein super Ort, um schnell und unkompliziert neue Freundschaften zu knüpfen und Connections zu anderen Fakultäten aufzubauen.
Wen ihr bis dato noch nicht kennengelernt habt, dem werdet ihr spätestens an der Schlange zur Toilette begegnen.
Aber die Maus ist nicht ausschließlich nur den Studenten vorbehalten, ihr findet dort auch Menschen, welche nicht direkt zum Umfeld der Hochschule gehören.
Wen du bis dato noch nicht kennengelernt hast, dem wirst du spätestens an der Schlange zur Toilette begegnen.
Aber die Maus ist nicht ausschließlich nur den Studierenden vorbehalten, du findest dort auch Menschen, welche nicht direkt zum Umfeld der Hochschule gehören.
Ebenfalls bietet die Maus gerne jungen und unbekannten Künstlern eine Bühne.
\paragraph{Du willst ein Teil der Maus werden?}
Bist du jetzt interessiert dich selbst ehrenamtlich für die Maus zu engagieren?
Bist du jetzt interessiert, dich selbst ehrenamtlich für die Maus zu engagieren?
Dann kannst du jeden Montag um 18 Uhr an dem offenem Plenum teilnehmen.
Dort wirst du auf jeden Fall lieb empfangen.
\begin{awesomeblock}[ese_bg_color]{2pt}{\faCalendar*[regular]}{ese_bg_color}
\textbf{Öffnungszeiten}
Immer Montags und Mittwochs von 21 bis 1 Uhr (im Semester)
Immer Montags und Mittwochs von 21~bis~1~Uhr (im Semester)
Biergarten/Innenhof 18 bis 22 Uhr
Biergarten/Innenhof 18~bis~22~Uhr
\end{awesomeblock}
\paragraph{Weitere Events in der Maus}\ \\
13.10 Ansaufabend\\
20.10 Auftaktparty\\
30.10 Basta im Exil - Halloweenparty
13.10. \hspace{1mm} Ansaufabend\\
20.10. \hspace{1mm} Auftaktparty\\
30.10. \hspace{1mm} Basta im Exil -- Halloweenparty
......@@ -130,7 +130,7 @@ Dein Dozent kann dir hier etwas empfehlen.
\minisec{Wo kann ich Dinge drucken?}
Es gibt ein paar Standorte, an denen mit deiner Campus Card gedruckt werden kann.
Du kannst von einem PC-Pool~\link{https://hrz.hszg.de/netzdienste/pc-pools} aus oder per iPrint~\link{https://iprint.gr.hszg.de/print/quickprint/GR-Oeffentliche-Drucker} (nur aus dem Hochschulnetz erreichbar) Dokumente in deine persönliche Druckwarteschlange stellen
und den Job dann an einem beliebigen Druckterminal auslösen, nachdem du deine Campus-Card in das Lesegerät gesteckt hast.
und den Job dann an einem beliebigen Druckterminal auslösen, nachdem du deine Campus Card in das Lesegerät gesteckt hast.
Bunt und in Farbe geht in Görlitz allerdings nur im Keller der Blue Box (G~I).
\minisec{Wie komme ich an Altklausuren?}
......
\addchap{Leben in Görlitz}
In diesem Kapitel möchten wir euch einen Überblick über die Freizeitaktivitäten und Kulturangebote geben, die ihr nicht in jedem Stadtführer findet.\\
Eine Ausnahme ist \textbf{Plan B}~\link{https://www.goerlitz.de/uploads/01-Tourismus-Dokumente/Radflotte_plan_b_auflage2017_klein.pdf}, ein Stadtplan, in dem ihr viele der in diesem Kapitel aufgelisteten kulturellen Angebote finden werdet.
In diesem Kapitel möchten wir dir einen Überblick über die Freizeitaktivitäten und Kulturangebote geben, die du nicht in jedem Stadtführer findest.\\
Eine Ausnahme ist \textbf{Plan B}~\link{https://www.goerlitz.de/uploads/01-Tourismus-Dokumente/Radflotte_plan_b_auflage2017_klein.pdf}, ein Stadtplan, in dem du viele der in diesem Kapitel aufgelisteten kulturellen Angebote wiederfinden wirst.
\minisec{Essen in Görlitz - Alternativen zur Mensa}
\label{minisec:mensa-alternatives}
Die Essensauswahl der Mensa sagt dir heute nicht zu? Kein Problem, in Görlitz gibt es viele leckere Alternativen, d.h. Restaurants, die einen Mittagstisch anbieten. In Nähe der Hochschule gibt es zum Beispiel das \textbf{Kochwerk}~\link{https://www.facebook.com/KOCHWERKGOERLITZ/}, ein veganes Bistro am Deminaniplatz, \textbf{Charlottes Löffelstübchen}~\link{https://de-de.facebook.com/Loeffelstuebchen/}, ebenfalls am Deminaniplatz, oder die \textbf{Kocherei} in der Jakobstraße~\link{https://sudost.de/kocherei/}. In der Nähe ist hier leider relativ, da die Hochschule etwas abseits der Innenstadt liegt. Sollte die Entfernung allerdings kein Problem sein, weil ihr schon Schluss habt, dann können wir \textbf{Bio im Bahnhof}~\link{https://www.bioimbahnhof.de/} (im Bahnhof, wie der Name schon sagt), die \textbf{Löffelbar} in der Berliner Straße~\link{https://www.loeffel-bar-goerlitz.de/}, \textbf{Orientalisch Essen}~\link{https://www.facebook.com/Orientalisch-Essen-102044648545790/posts}, ebenfalls in der Berliner Straße, das indische \textbf{Restaurant Krishna}~\link{https://www.krishna-in-goerlitz.de/}, das sich in einer Seitenstraße der Berliner Straße befindet, oder \textbf{Emmerichs Kantine} im Rathaus, erreichbar von der Brüderstraße aus, empfehlen.
Die Essensauswahl der Mensa sagt dir heute nicht zu? Kein Problem, in Görlitz gibt es viele leckere Alternativen, d.~h. Restaurants, die einen Mittagstisch anbieten.
In Nähe der Hochschule gibt es zum Beispiel
das \textbf{Kochwerk}~\link{https://www.facebook.com/KOCHWERKGOERLITZ/}, ein veganes Bistro am Deminaniplatz,
\textbf{Charlottes Löffelstübchen}~\link{https://de-de.facebook.com/Loeffelstuebchen/},
ebenfalls am Deminaniplatz,
oder die \textbf{Kocherei} in der Jakobstraße~\link{https://sudost.de/kocherei/}.
In der Nähe ist hier leider relativ, da die Hochschule etwas abseits der Innenstadt liegt.
Sollte die Entfernung allerdings kein Problem sein, weil du schon Schluss hast, dann können wir
\textbf{Bio im Bahnhof}~\link{https://www.bioimbahnhof.de/} (im Bahnhof, wie der Name schon sagt),
die \textbf{Löffelbar} in der Berliner Straße~\link{https://www.loeffel-bar-goerlitz.de/},
\textbf{Orientalisch Essen}~\link{https://www.facebook.com/Orientalisch-Essen-102044648545790/posts}, ebenfalls in der Berliner Straße,
das indische \textbf{Restaurant Krishna}~\link{https://www.krishna-in-goerlitz.de/}, das sich in einer Seitenstraße der Berliner Straße befindet,
oder \textbf{Emmerichs Kantine} im Rathaus, erreichbar von der Brüderstraße aus,
empfehlen.
Und natürlich ist Görlitz auch führend in seiner Dönerbudendichte, aber die werdet ihr schon von ganz allein finden.
Und natürlich ist Görlitz auch führend in seiner Dönerbudendichte, aber die wirst du schon von ganz allein finden.
\minisec{Cafés und Clubs}
Für die Nachmittag- und Abendgestaltung könnt ihr dann eines der vielen Cafés oder Bars in Görlitz aufsuchen. Sehr gemütlich ist es zum Beispiel im \textbf{Herzstück}~\link{https://cafe-herzstueck.de/}, ein Favourit vieler Studis. Für den späten Abend gibt es dann zum Beispiel das \textbf{Café am Flüsterbogen}, kurz Flübo~\link{https://www.facebook.com/Kaffeeamfluesterbogen/} oder das \textbf{Café Oriental}~\link{https://de-de.facebook.com/Uma25.12.66/}, das fast schon Nachbar des Wohnheims ist. Wer Party außerhalb der Studibubble machen will, kann das zum Beispiel im \textbf{Basta} auf der Hotherstraße~\link{https://www.saechsische.de/goerlitz/lokales/eigentuemer-kuendigt-dem-goerlitzer-club-nostromo-schlachthof-goerlitz-berufsfeuerwehr-gausepohl-5378614-plus.html} oder wenn ihr in der Südstadt wohnt, im \textbf{Bunker Südstadt}~\link{https://www.facebook.com/Bunker-G\%C3\%B6rlitz-S\%C3\%BCdstadt-575729429170700/}. Normalerweise würde hier definitiv das Nostromo stehen, dem droht aber momentan das Aus~\link{https://www.saechsische.de/goerlitz/lokales/eigentuemer-kuendigt-dem-goerlitzer-club-nostromo-schlachthof-goerlitz-berufsfeuerwehr-gausepohl-5378614-plus.html}.
Für die Nachmittag- und Abendgestaltung kannst du dann eines der vielen Cafés oder Bars in Görlitz aufsuchen.
Sehr gemütlich ist es zum Beispiel im \textbf{Herzstück}~\link{https://cafe-herzstueck.de/}, ein Favourit vieler Studis.
Für den späten Abend gibt es dann zum Beispiel
das \textbf{Café am Flüsterbogen}, kurz Flübo~\link{https://www.facebook.com/Kaffeeamfluesterbogen/}
oder das \textbf{Café Oriental}~\link{https://de-de.facebook.com/Uma25.12.66/}, das fast schon Nachbar des Wohnheims ist.
Wer Party außerhalb der Studibubble machen will, kann das zum Beispiel
im \textbf{Basta} auf der Hotherstraße~\link{https://www.saechsische.de/goerlitz/lokales/eigentuemer-kuendigt-dem-goerlitzer-club-nostromo-schlachthof-goerlitz-berufsfeuerwehr-gausepohl-5378614-plus.html}
oder wenn du in der Südstadt wohnst, im \textbf{Bunker Südstadt}~\link{https://www.facebook.com/Bunker-G\%C3\%B6rlitz-S\%C3\%BCdstadt-575729429170700/}.
Normalerweise würde hier definitiv das Nostromo stehen, dem droht aber momentan das Aus~\link{https://www.saechsische.de/goerlitz/lokales/eigentuemer-kuendigt-dem-goerlitzer-club-nostromo-schlachthof-goerlitz-berufsfeuerwehr-gausepohl-5378614-plus.html}.
\minisec{Einkaufsgeheimtipps} % TODO
Es ist 21 Uhr und ihr stellt fest, dass euer Kühlschrank leer ist? Keine Sorge, wir stellen euch hier ein paar Optionen vor, wo ihr auch noch am späten Abend euren Einkauf erledigen könnt:
Es ist 21 Uhr und du stellst fest, dass dein Kühlschrank leer ist?
Keine Sorge, wir stellen dir hier ein paar Optionen vor, wo du auch noch am späten Abend deinen Einkauf erledigen kannst:
\begin{multicols}{2}
\begin{itemize}[leftmargin=3mm]
\item \textbf{Kaufland Weinhübel}\\
Mo.--Sa.: 07:00--22:00 Uhr\\
Zittauer Straße 120\\
Mo.--Sa.: 07:00--22:00~Uhr\\
Zittauer Straße~120\\
02827 Görlitz-Weinhübel
\item \textbf{Kaufland Zgorzelec}\\
Mo.--Sa.: 06:00--23:00 Uhr\\
ul. Armii Krajowej 29\\
Mo.--Sa.: 06:00--23:00~Uhr\\
ul.~Armii Krajowej~29\\
59-900 Zgorzelec
\item \filbreak{
\textbf{Dino Zgorzelec}\\
Mo.--Sa.: 06:00--23:00 Uhr\\
z.B.: ul. Karola Darwina 1 29\\
Mo.--Sa.: 06:00--23:00~Uhr\\
z.~B.: ul.~Karola Darwina~1~29\\
59-900 Zgorzelec}
\columnbreak
\item \textbf{Żabka Zgorzelec} (dem Wohnheim am nächsten gelegener Laden)\\
Mo.--Sa.: 06:00--23:00 Uhr\\
z.B.: ul. Ignacego Daszyńskiego 106\\
Mo.--Sa.: 06:00--23:00~Uhr\\
z.~B.: ul.~Ignacego Daszyńskiego~106\\
59-900 Zgorzelec
\item \textbf{Carrefour Express}\\
täglich 24 Stunden geöffnet\\
ul. Warszawska 29B/2\\
ul.~Warszawska~29B/2\\
59-900 Zgorzelec
\end{itemize}
\end{multicols}
\vspace{1.5cm}
Ihr wollt lokale Geschäfte unterstützen oder euren ökologischen Fußabdruck minimieren? Dann schaut bei folgenden Angeboten rein:
Du willst lokale Geschäfte unterstützen oder deinen ökologischen Fußabdruck minimieren?
Dann schau bei folgenden Angeboten rein:
\paragraph{Secondhandläden}
\ %
\begin{multicols}{2}
\begin{itemize}[leftmargin=3mm]
\item \textbf{Marion Matthes Second Hand Shop}\\
Heilige-Grab-Straße 10\\
Heilige-Grab-Straße~10\\
02828 Görlitz
\item \textbf{Second Hand No1}\\
Jacobstr. 32\\
Jacobstr.~32\\
02826 Görlitz
\item \filbreak{
\textbf{Second Hand Shop}\\
Elisabethstraße 40\\
Elisabethstraße~40\\
02826 Görlitz}
\end{itemize}
\columnbreak
Möbel und andere Haushaltsgegenstände findet ihr auch insbesondere im \textbf{\mbox{Sozialkaufhaus}} des sozialen Möbeldiensts in der Christoph-Lüders-Straße~46a~\link{https://goerlitzsozial.de/}.\\
Neuerdings gibt es auch einen \mbox{\textbf{Umsonstladen}} auf dem Gelände der Rabryka (Bautzener Straße 32), wo ihr Kleidung, Bücher und diverse Haushaltsgestände etc. für 0€ bekommen könnt.
Möbel und andere Haushaltsgegenstände findest du auch insbesondere im \textbf{\mbox{Sozialkaufhaus}} des sozialen Möbeldiensts in der Christoph-Lüders-Straße~46a~\link{https://goerlitzsozial.de/}.\\
Neuerdings gibt es auch einen \mbox{\textbf{Umsonstladen}} auf dem Gelände der Rabryka (Bautzener Straße 32), wo du Kleidung, Bücher und diverse Haushaltsgestände etc. für 0~€ bekommen kannst.
\end{multicols}
\paragraph{Unverpacktladen}
Wenn ihr Dinge, die es sonst nur in Plastik verpackt gibt, unverpackt erwerben wollt, schaut mal bei \textbf{Emma's Tante} vorbei (Ja, so heißt der Laden, ihr sollt nicht einfach eine Tante von einer Emma besuchen). Diesen Unverpacktladen findet ihr in der Jakobstraße~40~\link{https://de-de.facebook.com/emmastanteunverpackt/}.
Wenn du Dinge, die es sonst nur in Plastik verpackt gibt, unverpackt erwerben willst, schau mal bei \textbf{Emma's Tante} vorbei (Ja, so heißt der Laden, du sollst nicht einfach eine Tante von einer Emma besuchen).
Diesen Unverpacktladen findest du in der Jakobstraße~40~\link{https://de-de.facebook.com/emmastanteunverpackt/}.
\paragraph{Gemüseläden und Märkte}
Gemüse könnt ihr in Görlitz nicht nur im Supermarkt kaufen, sondern auch in den vielen Gemüseläden:
Gemüse kannst du in Görlitz nicht nur im Supermarkt kaufen, sondern auch in den vielen Gemüseläden:
\begin{multicols}{2}
\begin{itemize}[leftmargin=3mm]
\item \textbf{Kim's Obst und Gemüse}\\
Elisabethstraße 11a
Elisabethstraße~11a
\item \textbf{Frisch \& Fruchtig in Görlitz}\\
Jakobsstraße 34 (Straßburgpassage)
Jakobsstraße~34 (Straßburgpassage)
\item \textbf{Obst \& Gemüse Asia \mbox{Lebensmittel}}\\
Bismarckstraße 3
Bismarckstraße~3
\item ...
\end{itemize}
Und natürlich auf dem \textbf{Görlitzer \mbox{Wochenmarkt}} auf dem Elisabethplatz, der \mbox{Mo.--Fr. von 08:00 bis 17:00 Uhr} und \mbox{Sa. von 08:00 bis 13:00 Uhr} offen hat.\\
......@@ -84,4 +109,5 @@ Auch in Zgorzelec gibt es einen Wochenmarkt, \textbf{Mały Rynek} (\mbox{Pułask
\end{multicols}
\paragraph{Foodsharing}
Auch über Foodsharing könnt ihr in Görlitz an Essen kommen (oder welches loswerden, wenn ihr z.B. wegfahrt und etwas übrig geblieben ist). Der sogenannte \textbf{Fairteiler} befindet sich auf dem Rabrykagelände (Bautzener Straße~32)~\link{https://www.engagiertes-goerlitz.de/news/detail/214-Foodsharing-jetzt-auch-in-Goerlitz}.
Auch über Foodsharing kannst du in Görlitz an Essen kommen (oder welches loswerden, wenn du z.~B. wegfährst und etwas übrig geblieben ist).
Der sogenannte \textbf{Fairteiler} befindet sich auf dem Rabrykagelände (Bautzener Straße~32)~\link{https://www.engagiertes-goerlitz.de/news/detail/214-Foodsharing-jetzt-auch-in-Goerlitz}.
% "ihr"/"euch" hier ausnahmsweise öfter, da die implizit ganze fachschaft/studierendenschaft angesprochen wird
\addchap{Gremien \& Hochschulpolitik}
\label{cha:hopo}
......@@ -22,18 +24,18 @@ Hey, das sind wir!\\
Wir versuchen euch coole Veranstaltungen zu organisieren, schreiben diesen Erstiführer und arbeiten mit den anderen Gremien zusammen, um beispielsweise Meinungen aus der Fachschaft bei Entscheidungen auf höheren Ebenen anzubringen.
Vor allem sind wir aber erster Ansprechpartner für euch bei allen Fragen und Problemen:\\
Ihr kommt mit dem Lehrstoff nicht klar?
Wir sind selber Studierende, die den bereits durchgemacht haben, wir können euch sicher Tipps geben und helfen.\\
Ihr kommt mit einem Professor nicht klar?
Okay, wir können mal mit ihm reden und vielleicht auf einen besseren Weg einigen.\\
Ihr habt keine Ahnung wo was wie \bafog\ oder Prüfungsamt und so'n Bürokratiescheiß?
Oh ja, wir leiden mit euch.
Vor allem können wir euch helfen, was man da denn nun eigentlich machen muss oder können euch zumindest sagen, wo ihr diese Info bekommt.
Wir sind selber Studierende, die den bereits durchgemacht haben; wir können euch sicher Tipps geben und helfen.\\
Ihr kommt mit einem*r Professor*in nicht klar?
Okay, wir können mal mit demjenigen reden und vielleicht auf einen besseren Weg einigen.\\
Du hast keine Ahnung wo was wie \bafog\ oder Prüfungsamt und so'n Bürokratiescheiß?
Oh ja, wir leiden mit dir.
Vor allem können wir dir helfen, was man da denn nun eigentlich machen muss oder können dir zumindest sagen, wo du diese Info bekommst.
Das nächsthöhere Gremium ist der Studierendenrat (\textbf{StuRa}).
Auch ein komplett studentisches Gremium und ähnlich wie der FSR, nur für die ganze Studierendenschaft zusammen.
Wenn es um etwas Größeres geht, ist der StuRa immer mit dabei.
Ob größere Events der FSRä, Campus-Dingen wie eine Bücherbox oder Apelle an höhere Gremien.
Er kümmert sich hochschulweit um die Belange der Studierenden, z.~B. bei organisatorischen Fragen des Studiums, bei Ärger mit dem \bafog\ oder der Unterbringung im Wohnheim und steht dir soweit wie möglich mit Rat und Tat zur Seite.
Er kümmert sich hochschulweit um die Belange der Studierenden, z.~B. bei organisatorischen Fragen des Studiums, bei Ärger mit dem \bafog\ oder der Unterbringung im Wohnheim, und steht dir soweit wie möglich mit Rat und Tat zur Seite.
Kein rein studentisches Gremium ist die \textbf{Studienkommission}, in der alles zu den Studiengängen, deren Ablauf und allem weiteren im Modulplan beraten und beschlossen wird.
Mitglieder sind eine Hand voll Professoren und paritätisch studentische Vertreter.
......
......@@ -6,19 +6,23 @@
\newcommand{\semester}[1]{\minisec{\Large\vspace{.7\baselineskip} #1. Semester\\[.6\baselineskip]}}
\newcommand{\modul}[1]{\vspace{.5\baselineskip}\textbf{\menu[;]{#1\,}}\\[.2\baselineskip]}
\addchap{Modulübersicht}
\newcommand{\inlinemenu}[1]{\raisebox{-\height/7}{\textbf{\menu[;]{#1}}}}
% "ihr"/"eure" ist hier okay, da meist das ganze Matrikel gemeint ist
\addchap{Modulübersicht}
Hier findest du eine kurze Übersicht der Module, die du im Laufe deines Studiums besuchen wirst.
Die Symbole \textbf{\menu[;]{I;W}} kennzeichnen jeweils die Module für Bachelor Informatik und Bachelor Wirtschaft und Informatik.
Die Symbole \inlinemenu{I;W} kennzeichnen jeweils die Module für Bachelor Informatik und Bachelor Wirtschaft und Informatik.
Die Vertiefungsrichtungen werden ggf. in Klammern dahinter geschriebem:
\textbf{\menu[;]{I (S)}} ist Software für eingebettete Systeme und \textbf{\menu[;]{I (W)}} Web Engineering.
Im Bachelor Wirtschaft und Informatik gibt es \textbf{\menu[;]{W (A)}} Analyse und \textbf{\menu[;]{W (M)}} Management.
\inlinemenu{I (S)} ist Software für eingebettete Systeme und \inlinemenu{I (W)} Web Engineering.
Im Bachelor Wirtschaft und Informatik gibt es \inlinemenu{W (A)} Analyse und \inlinemenu{W (M)} Management.
Auf mit \textbf{\menu[;]{\faBolt}} gekennzeichnete Module solltest du dich besonders konzentrieren, hier bekommst du mehr Lehrstoff kompakter vermittelt, als in den anderen.
Empfehlung: Besprecht den Lehrstoff zuallererst hierfür in den Lerngruppen!
Dann bleibt ihr up to date und braucht keine Angst vor der Prüfung zu haben.
Auf mit \inlinemenu{\faBolt} gekennzeichnete Module solltest du dich besonders konzentrieren, hier bekommst du mehr Lehrstoff kompakter vermittelt, als in den anderen.
Empfehlung: Besprecht zuallererst den Lehrstoff hierfür in den Lerngruppen!
Dann bleibt ihr up~to~date und braucht keine Angst vor der Prüfung zu haben.
\vfill
......@@ -31,7 +35,7 @@ Dann bleibt ihr up to date und braucht keine Angst vor der Prüfung zu haben.
\semester{1}
\modul{I; Mathematische Grundlagen und Wahrscheinlichkeitsrechnung}
Wahr oder nicht wahr ist immer wahr, ein falsches falsch auch.
Wahr oder nicht wahr ist immer wahr, ein falsches Falsch auch.
Logisch?
Wie funktionierte eigentlich eine Abbildung?
Und wie war das nochmal mit der Wahrscheinlichkeitsrechnung?
......@@ -48,7 +52,7 @@ Wie man Paper lesen (und verstehen!) und schlussendlich sogar selbst schreiben k
\modul{I;W; (Einführung in die) Programmierung}
Vorsicht! Variablen verhalten sich hier etwas anders, als in der Mathematik.
Die können plötzlich verschiedene Typen haben und werden oftmals durch Operatoren bearbeitet.
Ihr lernt, wie ihr zuerst ganz kleine und dann immer größere Aufgaben programmatisch lösen könnt.
Ihr lernst, wie ihr zuerst ganz kleine und dann immer größere Aufgaben programmatisch lösen könnt.
Informatiker arbeiten hier zunächst mit Java und \textit{W+I}-ler mit Python.\\
\emph{Vorsicht! Diese Lehrveranstaltung kann unerwartete Nebenwirkungen haben. Bei ausgedehnten Tagträumen, wie eine Ihnen bekannte Software wohl intern funktionieren könnte, und (insbesondere) akuter Programmiersucht melden Sie sich bitte beim Fachschaftsrat!} ;)
......@@ -56,11 +60,11 @@ Informatiker arbeiten hier zunächst mit Java und \textit{W+I}-ler mit Python.\\
Ja, Betriebssysteme sind inzwischen überall.
Selbst Vaters neuer Smart-Fridge hat ein Betriebssystem, auf dem der Hersteller seine Anwendung laufen lässt.
Aber hast du schon mal darüber nachgedacht, welche verschiedenen Systeme es gibt und wie die sich unterscheiden?
Wie das OS verhindert, dass deine Discord- oder Guilded-App dich beim Online-Banking ausspioniert?
Oder wie das OS verhindert, dass deine Discord- oder Guilded-App dich beim Online-Banking ausspioniert?
\modul{I;W (A); \faBolt; Programmierparadigmen und Grundkonzepte der Informatik}
Wenn du schon mal voll den REPL bekommen hast, weil du irgendwo aus Versehen eine falsche Variable überschrieben und viele Stunden deines Lebens mit der Fehlersuche vergeudet hast, dann ist dieses Modul für dich.
Hier lernst du, wie du solche Seiteneffekte verhindern kannst, und welche Umgewöhnungen du dafür in Kauf nehmen musst.
Hier lernst du, wie du solche Seiteneffekte ausschließen kannst, und welche Umgewöhnungen du dafür in Kauf nehmen musst.
Außerdem lernst du schlau mit Prozeduren und Daten umzugehen --
zum Beispiel, wie du problemlos mit unendlichen Listen arbeiten kannst (solange du nicht \emph{alle} Elemente gesammelt zurückgeben willst).
Danach kannst du etwas mit "gieriger" und "fauler" Auswertung anfangen und verstehst, wie das \emph{Lamm da} so gut rechnen kann.
......@@ -158,10 +162,12 @@ Hier kommen dir Datenbanken zur Hilfe!
Aber Vorsicht, es sind alles keine magischen Schlösser.
Man muss mit den Werkzeugen auch umgehen können...
\begin{samepage}
\modul{W; Mathematik für Wirtschaft+Informatik}
Zinsrechnung, Tilgungsrechnung --
Sei der Dagobert Duck und zählt dein Geld!
Sei der Dagobert Duck und zähl dein Geld!
Aber richtig!
\end{samepage}
\modul{W; Management}
Personalmanagement, Prozessorganisation, Change Management, Controlling.
......@@ -197,14 +203,14 @@ Wie man diese realisiert, erfahrt ihr hier selbst, in Python.
Verstehen kannst du.
Jetzt werden deine Schreibfähigkeiten auf Vordermann gebracht!
Texte für Studium und Beruf, Grafiken richtig lesen, Dinge präsentieren --
wir machen da weiter, wo wir in Englisch~I aufgehört haben.
Wir machen da weiter, wo wir in Englisch~I aufgehört haben.
\modul{I; \faBolt; Algorithmen u. Komplexität}
Du hast schon mal aus Versehen eine Endlosschleife gebaut und vergeblich auf ein Ergebnis gewartet?
Dann halte dich fest: Selbst, wenn du beweisen kannst, dass dein Programm nirgendwo stecken bleibt, kann es trotzdem in der Praxis unbrauchbar sein.
Woran liegt das, wie kann man das erkennen und, besser noch, verhindern?
Das erarbeitest du dir hier.
Nachdem du die verschiedensten Ansätze kennengelernt hast bist du reif, komplexe Probleme selbstbewusst und zielsicher anzugehen.\\
Nachdem du die verschiedensten Ansätze kennengelernt hast, bist du reif, komplexe Probleme selbstbewusst und zielsicher anzugehen.\\
Die Vorlesung findet nach dem "Inverted classroom"-Prinzip statt.
Das heißt, nicht der Professor steht vorn und erklärt vor sich hin,
sondern du machst dir mit deinen Kommilitonen aus, wer diese Woche den Stoff vorstellt.
......@@ -227,9 +233,11 @@ Das geht natürlich irgendwie, aber man kann genauso zielgerichtet rangehen, wie
Hier lernst du einige technologische Grundlagen, wie du in JavaScript nicht nur irgendwie gegen die Wand fährst,
wie du vernünftig asynchron arbeitest und wie du Daten speichern kannst.
\begin{samepage}
\modul{I;W; Betriebliche Informationssysteme}
Den aktuellsten Stand der Technik (seiner Zeit) in Unternehmensverwaltungssoftware findest du hier.
\textit{Für den Bachelor Informatik ist dieses Modul ein Wahlfach.}
\end{samepage}
\modul{I; PC-Technik}
Wie Computer auf unterster Ebene funktionieren weißt du.
......
......@@ -30,7 +30,7 @@ Herr Böhm unterrichtet hauptsächlich Fächer mit sehr nahem Hardwarebezug und
\begin{minipage}[c]{0.73\textwidth}
\raggedleft
\minisec{\hfill Prof. Dr. phil. Matthias Längrich}
Herr Längrich führt euch ab dem dritten Semester in die Welt der Software Projekte ein, wobei er gerne ab und zu eine Anekdote aus seiner Zeit als Projektleiter erzählt.
Herr Längrich führt euch ab dem dritten Semester in die Welt der Softwareprojekte ein, wobei er gerne ab und zu eine Anekdote aus seiner Zeit als Projektleiter erzählt.
\end{minipage}\hfill%
\begin{minipage}[c]{0.2\textwidth}
\begin{centering}
......@@ -103,7 +103,7 @@ Studiendekan der Informatik und Datenbankenbeauftragter.
\begin{minipage}[c]{0.73\textwidth}
\raggedleft
\minisec{\hfill Prof. Dr. rer. nat. Christian Wagenknecht}
Ihr wollt mehr als nur drauf los programmieren und leichtgläubig auf ein Ergebnis warten, das Millionen Jahre zur Berechnung braucht? Hier bekommt ihr das Wie und Warum vermittelt und lernt Programme richtig einzuschätzen und tatsächlich sinnvoll zu entwerfen.
Du willst mehr als nur drauf los programmieren und leichtgläubig auf ein Ergebnis warten, das Millionen Jahre zur Berechnung braucht? Hier bekommst du das Wie und Warum vermittelt und lernst, Programme richtig einzuschätzen und tatsächlich sinnvoll zu entwerfen.
\end{minipage}\hfill%
\begin{minipage}[c]{0.2\textwidth}
\begin{centering}
......
......@@ -2,7 +2,7 @@
Mit dem Studium kommen neue Aufgaben und Herausforderungen auf dich zu, die es zu meistern gilt.
Die folgenden Seiten geben dir einen kleinen Eindruck davon, wie das Studium aufgebaut ist und wie das Lernen an Uni und Hochschule funktioniert.
Lies dir aber unbedingt auch deine \textbf{Studienordnung}~\link{https://web1.hszg.de/modul_St_Dokumente//IIb_SO_Lesefassung_2020.pdf} und \textbf{Prüfungsordnung}~\link{https://web1.hszg.de/modul_St_Dokumente//IIb_PO_Lesefassung_2020.pdf} durch.\\
Lies dir aber auch deine \textbf{Studienordnung}~\link{https://web1.hszg.de/modul_St_Dokumente//IIb_SO_Lesefassung_2020.pdf} und \textbf{Prüfungsordnung}~\link{https://web1.hszg.de/modul_St_Dokumente//IIb_PO_Lesefassung_2020.pdf} durch.\\
Einen Überblick über die zeitliche Organisation deines Semesters bietet dir der Studienjahresablaufplan~\link{https://www.hszg.de/fileadmin/Redakteure/Hochschule/Aktuelles/Veranstaltungen/2021/Studienjahresablaufplan_2021_01.pdf}.%~\link{https://www.hszg.de/hochschule/aktuelles/studienjahresablaufplan}.
\minisec{Module}
......@@ -16,7 +16,7 @@ Eine Modulprüfung kann sich aus einer oder mehreren Prüfungsleistungen (z.~B.~
Manchmal muss zunächst eine Prüfungsvorleistung erbracht werden, um überhaupt an einer Prüfung teilnehmen zu dürfen.\\
Jedes Modul hat eine ausgeschriebene Anzahl an Leistungspunkten (LP, oft auch Credits oder ECTS-Punkte genannt).
Dabei entspricht ein ECTS-Punkt einer Arbeitsbelastung von 30~Stunden.
Wenn ein Modul 5~ECTS bringt, heißt das also, dass über das Semester verteilt 150 Stunden Arbeit anstehen.
Wenn ein Modul 5~ECTS bringt, heißt das also, dass über das Semester verteilt 150~Stunden Arbeit anstehen.
Diese Arbeitsbelastung setzt sich zusammen aus Präsenzzeit (Zeit, die du tatsächlich in Vorlesungen/Übungen an der Uni verbringst),
Zeit zur Vor- und Nachbereitung der Veranstaltungen (Selbststudium), Prüfungsvorbereitung und der Prüfung selbst.
Die ECTS-Punkte für ein Modul werden nach bestandener Modulprüfung anerkannt.\\
......@@ -44,7 +44,7 @@ Die angegebenen Zahlen für "Wochen" bezeichnen hierbei die \emph{Kalenderwochen
\begin{figure}[h!]
\centering
\includegraphics[width=\textwidth]{img/stundenplan-IIb21.png}
\caption*{\small\textit{Stundenplan~\link{https://service.hszg.de/stundenplan/index.php?sel=Stundenplan} für IIb21 (Stand: 18.09.2021)}}
\caption*{\small\textit{Stundenplan~\textmd{\link{https://service.hszg.de/stundenplan/index.php?sel=Stundenplan}} für IIb21 (Stand: 18.09.2021)}}
\end{figure}
\minisec{Vorlesung}
......@@ -52,20 +52,20 @@ Die angegebenen Zahlen für "Wochen" bezeichnen hierbei die \emph{Kalenderwochen
In der Vorlesung wird der Stoff vermittelt, der schlussendlich in der Prüfung abgefragt wird.
Es ist also sinnvoll, die Vorlesung aktiv zu verfolgen und sie ggf. vor- und nachzubereiten.
Nicht ratsam ist es, erst vor der Prüfung den ganzen Stoff aufzuholen, da die Stoffmenge in der Regel sehr groß ist und es also unnötig mehr Stress in der Prüfungsphase bedeuten würde.\\
Je mehr Leute aber in einer Vorlesung sitzen, desto Wahrscheinlicher ist es, dass jemand an einer Stelle in der Vorlesung nicht mitkommt.
Je mehr Leute aber in einer Vorlesung sitzen, desto wahrscheinlicher ist es, dass jemand an einer Stelle in der Vorlesung nicht mitkommt.
Das kann jedem mal passieren.
Falls du also dieser jemand sein solltest, habe keine falsche Scheu, den Dozierenden eine Frage zu stellen, um die Unklarheiten zu beseitigen.
Falls du also dieser jemand sein solltest, habe keine falsche Scheu, dem Dozierenden eine Frage zu stellen, um die Unklarheiten zu beseitigen.
Ja, auch, wenn es eine Verständnisfrage ist.
Aktive Beteildigung in der Vorlesung ist immer gerne gesehen und manche Dozierenden leben dabei erst richtig auf.
Wahrscheinlich freut sich dann auch der ein oder andere Kommilitone von dir, der dieselbe Frage, aber nicht den Mut, hatte, zu fragen.
Wahrscheinlich freut sich dann auch der ein oder andere Kommilitone von dir, der dieselbe Frage --~aber nicht den Mut~-- hatte, zu fragen.
\minisec{Übung}
Übungen werden zu fast allen Vorlesungen angeboten und dienen klassisch dazu, Aufgaben zum aktuellen Vorlesungsstoff zu bearbeiten.
Klausuren orientieren sich häufig an den Übungsaufgaben, deshalb solltest du die Übungen regelmäßig besuchen und noch vor der nächsten nacharbeiten, konntest du doch einmal nicht teilnehmen.
An der HSZG werden die Übungen tatsächlich auch oft vom Professor selbst gehalten.
Das kann dazu führen, dass ihr selbst bei erneutem Nachfragen nur den gleichen Bahnhof versteht, wie schon in der Vorlesung.
In dem Fall fragt in der Pause und im späteren Tagesverlauf mal eure Kommilitonen, ob sie das besser verstanden haben, oder eure Studierende höherer Semester.
Das kann dazu führen, dass du selbst bei erneutem Nachfragen nur den gleichen Bahnhof verstehst, wie schon in der Vorlesung.
In dem Fall frag in der Pause und im späteren Tagesverlauf mal in deinem Matrikel, ob andere das besser verstanden haben, oder deine Kommilitonen höherer Semester.
Die müssen die Prüfung schließlich geschafft haben!
Bekanntlich versteht man viele Dinge besser, wenn man sie noch einmal aus einem anderen Mund erklärt bekommt.
......@@ -87,10 +87,11 @@ Die genauen Prüfungstermine findest du auf derselben Seite, wo du auch deinen S
In einem lustigen Dropdown kannst du wieder dein Matrikelkürzel suchen und die Kalenderwochen auswählen, in denen Prüfungen stattfinden.
Du bist automatisch für deine Prüfungen angemeldet.
Welche genau das sind, kannst du auf deinem Profil~\link{https://service.hszg.de/} unter \menu[;]{Prüfungsverwaltung;Info über an- und abgemeldete Prüfungen;Abschluss 84 Bachelor;Informatik (PO-Version 2020)} nachsehen. Das ist meistens noch nicht am Anfang des Semesters eingetragen, aber spätestens dann, wenn du dir anfängst, über die Prüfungen Sorgen zu machen.
Welche genau das sind, kannst du auf deinem Profil~\link{https://service.hszg.de/} unter \menu[;]{Prüfungsverwaltung;Info über an- und abgemeldete Prüfungen;Abschluss 84 Bachelor;Informatik (PO-Version 2020)} nachsehen.
Das ist meistens noch nicht am Anfang des Semesters eingetragen, aber spätestens dann, wenn du dir anfängst, über die Prüfungen Sorgen zu machen.
Du kannst dich von ebendiesen Prüfungen aber auch abmelden, und zwar bis zu 2 Wochen vor Beginn des Prüfungszeitraums.
Natürlich darfst du auch an zusätzlichen Prüfungen teilnehmen, auch dafür kannst du bis zu 2 Wochen vor dem Prüfungszeitraum einen Antrag stellen.
Du kannst dich von ebendiesen Prüfungen aber auch abmelden, und zwar bis zu 2~Wochen vor Beginn des Prüfungszeitraums.
Natürlich darfst du auch an zusätzlichen Prüfungen teilnehmen, auch dafür kannst du bis zu 2~Wochen vor dem Prüfungszeitraum einen Antrag stellen.
Du kannst zum Beispiel einen Freiversuch wagen, wenn du dich einem Thema aus einem höheren Semester auch ohne Besuch der Lehrveranstaltung gewappnet fühlst.
Du musst bloß aufpassen, dass das Modul als Vorleistung nicht gerade z.~B. ein Projekt hat, dass über das ganze Semester gelaufen ist.
Die resultierende Note wird nur gezählt, wenn sie dir gefällt.
......@@ -189,8 +190,8 @@ Eine willkommene Abwechslung, um den Kopf frei zu bekommen nach den anstrengende
Es werden neue Perspektiven vermittelt, sowohl akademisch als auch fachlich.
Außerdem hilft es dir bei der Entwicklung deiner Softskills wie Selbstständigkeit, Toleranz und Anpassungsfähigkeit (um nur einige zu nennen).
Alles Dinge, die dir später weiterhelfen werden und für die du später dankbar sein wirst.
Kurz und knapp gesagt ein Auslandsaufenthalt ist nützlich, erfordert aber etwas Planung.
Deshalb ist es von Vorteil sich möglichst früh zu informieren.
Kurz und knapp gesagt: Ein Auslandsaufenthalt ist nützlich, erfordert aber etwas Planung.
Deshalb ist es von Vorteil, sich möglichst früh zu informieren.
Für Infos und bei Fragen kannst du dich an das Akademische Auslandsamt der HSZG~\link{https://www.hszg.de/international/service/international-office} wenden und auf den Seiten der Hochschule~\link{https://www.hszg.de/international/wege-ins-ausland/studium-im-ausland} informieren.
Wenn man mutig ist, kann man sogar Professoren direkt fragen, ob sie Kontakte zu anderen Unis oder Unternehmen haben.
Es liegt an dir, wie erfolgreich dein Auslandsaufenthalt wird.
......
......@@ -4,15 +4,15 @@
\addchap{Vergünstigungen für Studierende}
}
Als Studierende gibt es für euch einige Vergünstigungen.
Ihr könnt euch von manchen Gebühren befreien lassen und Hilfeleistungen erhalten.
Als Studierende*r gibt es für dich einige Vergünstigungen.
Du kannst dich von manchen Gebühren befreien lassen und Hilfeleistungen erhalten.
Befreiung vom Rundfunkbeitrag, Telefonsozialtarif etc. --
Genaueres findet ihr auf den Seiten des Deutschen Studentenwerks e.V.~\link{https://www.studentenwerke.de/de/content/verg\%C3\%BCnstigungen-f\%C3\%BCr-studierende}.
Genaueres findest du auf den Seiten des Deutschen Studentenwerks e.V.~\link{https://www.studentenwerke.de/de/content/verg\%C3\%BCnstigungen-f\%C3\%BCr-studierende}.
Die Stadt Görlitz vergibt jedes Jahr auf Antrag 50€ an Studenten, die hier ihren Wohnsitz haben~\link{https://www.goerlitz.de/aemter/anliegen/53-Zuwendung-fuer-Studenten}.
Die Stadt Görlitz vergibt jedes Jahr auf Antrag 50~€ an Studenten, die hier ihren Wohnsitz haben~\link{https://www.goerlitz.de/aemter/anliegen/53-Zuwendung-fuer-Studenten}.
\minisec{Der Studentenausweis - eure persönliche Rabattkarte}
Den Studentenausweis stets bei sich zu führen lohnt sich.
Ihr ihr könnt dadurch an vielen Stellen bares Geld sparen:
Du kannst dadurch an vielen Stellen bares Geld sparen:
Beispielsweise im Tierpark, Neißebad, Kino, Naturkundemuseum, Schlesisches Museum oder bei ZVON Zeitkarten.
Supports Markdown
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment